Umweltzonen in Europa - Übersicht

Städtische Zugangsverordnungen sind Regelungen über die Nutzung von Stadtstraßen von Kraftfahrzeugen, zur Lösung der Probleme der Luftverschmutzung, Lärm, Stau oder "Lebensqualität" in städtischen Gebieten.
Die Daten dieser neuen zentralen Webseite werden in vier Kategorien eingeteilt:

LEZs Umweltzonen, wo der Zugang durch Emissionen von Kraftfahrzeugen geregelt wird.

Charging schemesStädtischer Verkehrsweg, wo der Zugang durch eine Gebührentahlung geregelt wird.

key ARSWichtige Zugangsverordnung Schemes, wo der Zugang  durch andere Verfahren geregelt wird.Dies ist, wo beispielsweise eine Genehmigung erforderlich ist, um einen Bereich zu befahren, oder der Zugang nur zu bestimmten Zeiten des Tages erlaubt ist. Diese werden auch als Verkehrsbeschränkungen, Umweltzertifikate oder in Italien ZTLs genannt. 

physical regulationsPhysikalische Ordnung, wo der Zugang einfach durch ein Zeichen beschränkt wird, dies bezieht sich auf das Fahrzeug (Fahrzeugtyp), Gewicht, Höhe, Breite, Länge oder Gewicht pro Achse. 

Erfahren Sie mehr auf: Urban Access Regulations

zurück zur vorherigen Seite